Biokybernetische Medizin (BKM)

 

Ein gesunder Organismus ist in der Lage auf jeden krankmachenden Reiz von außen angemessen zu reagieren. Wenn die Regulationsfähigkeit allerdings durch vielfältige Belastungen und Einflüsse, wie z. B. Krankheitserreger, Umweltgifte, Nahrungsmittelzusatzstoffe usw. nachhaltig beeinträchtigt ist, führt dies zu Gesundheitsstörungen und Krankheit.

Mit der Biokybernetischen Medizin können akute und chronische Beschwerden behandelt werden. Die Behandlung ist angenehm und nebenwirkungsfrei und daher auch für Kinder sehr gut geeignet.

 

Anwendungsgebiete: Rhinitis, Sinusitis, grippale Infekte, Bronchitis, Magen-Darm-Infekte, Halsschmerzen, Mittelohrentzündung, Herpes, Herpes zoster, Rheumatische Erkrankungen, chronische Mandelentzündung, Verdauungsbeschwerden

Druckversion Druckversion | Sitemap
Naturheilpraxis Astrid Hilz